Geschichten erfahrbar machen.

Der Verein der Heimatfreunde Oberndorf e.V. hat Tradition. Maßgeblich Ernst von See, Egon Elsen und Reimer Mählmann begannen in den 1980er Jahren mit der Sammlung großer und kleiner Schätze des Alltags. Seither haben viele engagierte Oberndorfer*innen die Sammlung erweitert, gepflegt und präsentiert. Beherbergt wurde ein Hauptteil der Sammlung in den Räumen der »Heimatstube« im ehemaligen Kolonialwarengeschäft – schräg gegenüber der Kirche. Heute ist die Heimatstube unser neues Museum.

Heimatstube wird MUSEUM

Durch Fördergelder der EU konnte der Verein in den letzten Jahren ein neues Ausstellungskonzept erarbeiten. Die Räumlichkeiten wurden mit Hilfe von Dorferneuerungsgeldern renoviert und erweitert.

Ganz neu präsentiert das MUSEUM SPURENSUCHE nun eine moderne, interaktive Ausstellung. Hier sollen die Geschichten unserer Region für Jung und Alt lebendig erzählt werden. Das Museumskonzept beinhaltet, dass wir auch nach der Eröffnung gemeinsam mit den Oberndorfer*innen immer neue Aspekte unserer Dorfgeschichte zusammen tragen und öffentlich zugänglich machen können.

Mitglied werden!

Wir hätten Sie gern dabei im Verein »Heimatfreunde Oberndorf e.V.«! Der Mitgliegsbeitrag beträgt 15 € / Jahr. Auch jede Einzelspende ist sehr hilfreich.

Weser-Elbe-Sparkasse
IBAN: DE55 2925 0000 0165 0002 28
BIC: BRLADE21BRK

Als gemeinnützig anerkannter Verein bekommen Sie auf Wunsch natürlich eine Spendenbescheinigung. Wenn Sie unsere Arbeit dauerhaft unterstützen wollen, füllen Sie bitte folgende Beistrittserklärung aus und geben Sie im Museum ab.

Wir freuen uns über Sie als unser neues Mitglied!